Was ist los beim SSV?

  • Osteraktion 2022 der Raiffeisenbank Baiertal eG

    Auf der diesjährigen Osteraktion konnten viele Vereine in den Genuss einer Geldspende der Raiffeisenbank Baiertal eG kommen. Auch der SSV nahm diesmal an der Aktion teil und konnte sich so über eine Spende von 250,00 € freuen.



    Der SSV-Baiertal sagt Vielen Dank.

  • Es geht nach draussen

    Hallo liebe Schützen & Freunde

    ab dem 1. April 2022 findet das Bogentraining wieder auf dem Gelände des SSV-Baiertal statt. Die Hallensaison ist damit beendet.

    Jetzt heißt es einschießen für FITA-, Feld- und Jagdrunde.

    Bitte bei der Planung der Trainingszeiten berücksichtigen, dass Samstags ab 14:00 bis maximal 17:00 Uhr Großkaliber geschossen wird. Wer nicht wirklich schussfest ist sollte in dieser Zeit aufs Bogentraining verzichten.

  • Arbeitseinsatz / Frühjarsputz

    Die Arbeitseinsätze an den Februar Samstagen 12./19./26. Feb. 2022 sollen das Schützenhaus mit Schießständen und den Bogenplatz für das Jahr 2022 fit machen. Leider ist die Beteiligung eher verhalten.

    Um so mehr freut es, dass aus unserer Jugend heraus spontan Unterstützung für die Schnittgutabfuhr angeboten wurde. Jannik Förster, Andreas Gompper und der OSM Randolph Anna konnten so in einem Aufwasch 8 Big-Bag’s mit Laub und Schnittgut entsorgen.


    Jannik’s erster Treckereinsatz für den SSV!

    Job well done!
    Eric (fotografiert), Jan und Andreas nutzen das schöne Wetter.
    Der Bogenplatz kann sich wieder sehen lassen.
  • Halloween kann kommen

    Kürbisschnitzen beim SSV-Baiertal


    Am Sonntag den 24.10.2021 trafen sich auf Einladung des Oberschützenmeisters, Randolph Anna, halloweenbegeisterte Schützen und Gäste zum Kürbisschnitzen. Bei herrlichem Wetter ging es nach kurzer Begrüßung gleich zur Sache. Jung und Alt ließen ihrer Kreativität ihren Lauf.
    Es wurde gezeichnet, ausgekratzt und geschnitzt was das Zeug hielt.
    Nach gerade einmal 90 Minuten konnten die ersten Ergebnisse präsentiert werden.
    Zum Abschluss erfolgte noch der Probelauf bei abgedunkeltem Schützenhaus und beleuchteten Halloweenkürbissen.


  • Medallienregen für den SSV


    3 Bogenschützen des SSV-Baiertal nahmen an einem Fernwettkampf des Bogensportverbandes Baden-Württemberg (BVBW) in den Disziplinen WA1440, 3D Wald- und 3D Jagdrunde teil. Die Ergebnisse konnten im Zeitraum April-August 2021 eingereicht werden. Alle 3 Schützen qualifizierten sich für die Finals.


    Finals
    Die Finals fanden für 3D am 18./19.09.2021 am Jakobsberg und die WA1440 Runde am 26.09.2021 in Schefflenz statt. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. 3 Goldmedallien und 1x Silber brachten die Baiertaler Bogenschützen mit nach Hause. Der 13 jährige Noah Nuber aus Bad Schönborn erzielte mit seinem Compoundbogen Gold mit 1386 von 1440 Ringen uns schoss zugleich auf 20m einen neuen Deutschen Rekord mit 360 von 360 Ringen.



    Bei dem Finale der 3D Waldrunde erreichten Jessica Stanislawsky den 1. Platz mit dem Jagdbogen bei den Damen und Rainer Graf den 2. Platz bei den Herren. Dieses Ergebnis konnte er bei der 3D Jagdrunde noch mit einem 1. Platz toppen.


    Eine tolle Bilanz für den Bogensport in Baiertal.