Was ist los beim SSV?

  • Indoor-Saison für Bogenschützen hat begonnen


    Es ist wieder mal soweit. Die Hallensaision hat begonnen. Seit dem 2. Oktober 2022 trainieren die Bogenschützen des SSV Baiertal bis Ende März offiziell in der Turnhalle der Pestalozzischule in Baiertal. Ob DSB oder DBSV die Bogenschützen legen mit Ihren Meisterschaften für das Sportjahr 2023 vor. Bereits am 04. Dezember wird die Kreismeisterschaft (DSB) und am 10./11. Dezember die Bezirksmeisterschaften BVBW Nordbaden in der Etten-Leur-Halle Baiertal geschossen.

    Unsere Trainingszeiten im Winter:

    Schüler & Jugendtraining
    Mittwoch 18:00 Uhr – 19:30 Uhr

    Gemischtes freies Training
    Mittwoch 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
    Freitag 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
    Sonntag 10:00 Uhr – 12:00 Uhr






  • Noah Nuber im Aufwind

    Drei Bogenschützen des Sportschützenverein 1925 e.V. Baiertal starteten am 02-03. Juli 2022 auf dem internationalen Sternturnier in Karlsruhe. Seit 2004 richtet der 1. Bogen-Sport-Club Karlsruhe 1980 e.V. jährlich einen internationalen Bogensport Wettbewerb aus, zu dem regelmäßig zahlreiche Schützen aus Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien und weiteren Ländern antreten. Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein schossen sich unsere 3 Compoundbogenschützen Noah Nuber, Patrick Piecha und Marcus Piecha auf Podiumsplätze. Noah Nuber (14) holte nicht nur Gold sondern stellte sogar einen neuen Landesrekord in seiner Altersklasse, Jugend Compound, auf.

    Gleich eine Woche darauf durfte Noah vom 08.-10.07.2022 an seinem 1. DSB Ranglistenturnier im Hamm teilnehmen. Hier hatte er Gelegenheit mit und gegen die besten Compoundbogenschützen seiner Altersklasse zu schießen. Zugleich verbesserte er nochmals seinen eignen Landesrekord und überzeugte mit seiner Leistung die Coaches, dass Noah mit zum Europäischen Jugend Cup Bogen in Bukarest reisen durfte.

    Der Europäische Jugend Cup vom 25. – 30.07.2022 forderte Noah Nuber erstmals im Umfeld der besten jugendlichen Compoundbogenschützen aus Europa zu bestehen. Als einer der jüngsten Teilnehmer eine Herausforderung, die er mit Bravour meisterte. In der Qualifikationsrunde erreichte er bereits einen 12. Platz von 23 Startern. Bei den Finals im Mixed Team schaffte es Noah zusammen mit Jara Maiwald auf den 4. Platz. Im Einzel gewann Noah das 1/16 Finale gegen Matheo Petitpierre aus der Schweiz. Erst in 1/8 Finale musste Noah sich seinem 2 Jahre älteren Mitstreiter Mihael Curic aus Kroatien geschlagen geben.
    Eine sehr gute Betreuung, ein Top Training und Bogenschießen auf durchweg hohen Niveau bescherten Noah eine neue Erfahrung im Bogensport und einen positiven Lernerfolg.

    Zum Abschluss erhielt Noah noch eine tolle Nachricht. Er darf an der Junioren Europameisterschaft Bogen in Lilleshall, Großbritanien (15. bis 20. August) teilnehmen. Belohnung für gute Leistung und Ansporn für Top Leistung, eine Mischung die erwarten lässt, dass wir noch einiges von Noah hören werden.

    Wir halten ihm die Daumen. Weiter so Noah.

  • Osteraktion 2022 der Raiffeisenbank Baiertal eG

    Auf der diesjährigen Osteraktion konnten viele Vereine in den Genuss einer Geldspende der Raiffeisenbank Baiertal eG kommen. Auch der SSV nahm diesmal an der Aktion teil und konnte sich so über eine Spende von 250,00 € freuen.



    Der SSV-Baiertal sagt Vielen Dank.

  • Es geht nach draussen

    Hallo liebe Schützen & Freunde

    ab dem 1. April 2022 findet das Bogentraining wieder auf dem Gelände des SSV-Baiertal statt. Die Hallensaison ist damit beendet.

    Jetzt heißt es einschießen für FITA-, Feld- und Jagdrunde.

    Bitte bei der Planung der Trainingszeiten berücksichtigen, dass Samstags ab 14:00 bis maximal 17:00 Uhr Großkaliber geschossen wird. Wer nicht wirklich schussfest ist sollte in dieser Zeit aufs Bogentraining verzichten.

  • Arbeitseinsatz / Frühjarsputz

    Die Arbeitseinsätze an den Februar Samstagen 12./19./26. Feb. 2022 sollen das Schützenhaus mit Schießständen und den Bogenplatz für das Jahr 2022 fit machen. Leider ist die Beteiligung eher verhalten.

    Um so mehr freut es, dass aus unserer Jugend heraus spontan Unterstützung für die Schnittgutabfuhr angeboten wurde. Jannik Förster, Andreas Gompper und der OSM Randolph Anna konnten so in einem Aufwasch 8 Big-Bag’s mit Laub und Schnittgut entsorgen.


    Jannik’s erster Treckereinsatz für den SSV!

    Job well done!
    Eric (fotografiert), Jan und Andreas nutzen das schöne Wetter.
    Der Bogenplatz kann sich wieder sehen lassen.