Meisterschütze2020


Pandemie bedingt wurden für dieses Jahr alle Deutschen Meisterschaften im Schießsport abgesagt. Dadurch fällt das Wettkampfjahr 2020 sehr bescheiden aus.

Nachdem der Trainings- und Sportbetrieb unter Hygieneauflagen wieder möglich ist, hat der DSB die Idee entwickelt, einen Online-Fernwettkampf (Qualifikation) mit einem abschließenden Präsenz-Wettkampf (Finale) zu kreieren: Der „Meisterschütze 2020“ mit #DuUndDeinVerein war geboren.

An den Qualifikationskämpfen nahmen bundesweit 4.419 DSB-Mitglieder teil, darunter auch 3 Bogenschützen des Sportschützenverein 1925 e.V. Baiertal. Am 26. September folgte das große Finale in Wiesbaden. Dort kämpften die jeweils vier besten Meisterschützen einer jeden Disziplin und Klasse um den Titel.

Noah Nuber, 12 Jahre alt qualifizierte sich für die Finals in der Klasse Schüler Compoundbogen. Ebenso Patrick Piecha, 19 Jahre alt, in der Klasse Herren Compound.

Beide Schützen gaben Ihr Bestes und wurden für Ihr intensives Training belohnt. Bei ca. 10°C Außentemperatur, Wind und Regen konnte sich Noah Nuber in den Finals auf den 1. Platz behaupten. Patrick Piecha errang einen stolzen 2. Platz. Alle Teilnehmer an den Finals haben sich deutschlandweit in den verschiedenen Disziplinen und Klassen durchgesetzt und erhielten für Ihre Leistung eine Prämie (1. Platz 250 Euro, 2. Platz 200 Euro, 3. Platz 150 Euro, 4. Platz 100 Euro). Und da das Motto #DuUndDeinVerein heißt, bekam der Verein des Sportlers die gleiche Prämie obendrauf.

Insgesamt ein hervorragendes Ergebnis und ein toller Abschluss des traurigen Sportjahres 2020 für Schützen, Trainer und den SSV-Baiertal, der mächtig stolz auf seinen Nachwuchs ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.